Der TCM Schwangerschaftstest

von | Jul 22, 2020 | Lebensstil, TCM Grundlagen

Kinderwunschberater

Für Paare sollte es eines der glücklichsten Momente sein, wenn Sie erfahren, dass Sie ein Kind bekommen. Somit sollte der Schwangerschaftstest auch ein freudiges Ereignis sein.

In der TCM gibt es eine andere Art als in der Schulmedzin zu testen, ob eine Frau schwanger ist, welche ich wesentlich natürlicher finde.

In werde näher darauf eingehen, wie dieser Test aussieht und was es zu beachten gibt, damit der positive Schwangerschaftstest auch für das Paar eines der glücklichsten Momente darstellt.

 

TCM Schwangerschaftstest

1. Die übliche Schwangerschaftsvorbereitung

Wenn man sich die übliche Schwangerschaftsvorbereitung anschaut, dann sieht diese häufig wie folgt aus.

Ein Paar hat durch einen Schwangerschaftstest erfahren, dass Sie ein Kind bekommen werden.

Dann gehen Sie zu einer Hebamme, Arzt oder Geburtsvorbereitungskursen, um sich auf die Geburt vorzubereiten.

Die Geburt soll ein sehr freudiges Erlebnis sein, daher sollte man sich auch so gut es geht darauf vorbereiten.

Im Westen wird dies leider meist zu wenig gemacht und ich habe es bei einer Arbeitskollegin gesehen, dass Sie das 3 Kind bekommen hatte und das nicht wirklich gewollt war.

Die Freude auf das Kind war dann leider auch nicht wirklich hoch. Das finde ich sehr traurig, da das Kind das spürt. :-/

2. Die TCM-Schwangerschatsvorbereitung

In China ist es häufig so, dass sich die Paare bis zu 2 Jahren auf die Schwangerschaft vorbereiten, da Sie wissen, je besser es dem Mann und Frau geht, umso mehr Essenz geben Sie auch an das Kind weiter.

Somit findet die Schwangerschaftsvorbereitung schon viel früher statt, als üblicherweise in der Schulmedizin.

Es wird wirklich ganzheitlich geschaut, was alles auf das Paar Einfluss hat. Es wird dafür gesorgt, dass Mann und die Frau einen so gering wie möglichen Milz-Pankreas Qi Mangel und Leberblut Mangel haben und somit die optimale Essenz an das Kind weitergeben können.

3. Die Unfruchtbarkeit

Wenn Paare versuchen ein Kind zu bekommen und erfahren, dass der Mann, oder auch die Frau nicht wirklich fruchtbar ist, kann dies die Beziehung und das künftige Familienglück sehr belasten.

Der Wunsch nach Kindern ist bei vielen Paaren sehr hoch, da ein Kind eine absolute Bereichung darstellen kann.

Aus Sicht der TCM ist zu sagen, dass die Unfruchtbarkeit ihre Gründe hat und meist auf eine jahrelange mangelhafte Ernährung, zu wenig Sport, oder eine ungesunde Lebensführung zurückzuführen ist.

Somit hat es zur Folge, dass bei der Frau oder dem Mann die Eizellen- oder Spermienqualität nicht dafür sorgt, dass die Frau schwanger wird und die Unfruchtbarkeit vorliegt.

Für die Qualität der Eizelle und Spermien ist in der TCM das sogenannte Leberblut verantwortlich.

Somit ist der Leberblut Mangel die Ursache für die Unfruchtbarkeit.

4. Die künstliche Befruchtung

Wenn es bei Paaren nicht klappt, dass die Frau schwanger wird, dann greifen sie aus Verzweifelung häufig dazu, dass sie sich künstlich befruchten lassen.

Ich habe es im Bekanntenkreis auch gesehen, dass vermehrt versucht wurde künstlich zu befruchten. Jedoch ohne Erfolg.

Wie ich beschrieben habe, ist der Leberblut Mangel die Ursache für die Unfruchtbarkeit und den Leberblut Mangel kann man behandeln. Es dauert jedoch seine Zeit und geht nicht von heute auf morgen. Daher bereiten sich eben auch die Paare teilweise 2 Jahre in China auf die Schwangerschaft vor.

Das wird besonders im Westen, heutzutage im Osten leider auch immer mehr, nicht beachtet, bzw. die Paare, Heilpraktiker oder Ärzten ist dieses Wissen nicht klar.

Hier kommt für mich die besondere Stärke der TCM zum Ausdruck, da hier wirklich der Ursache auf den Grund gegangen wird und nicht einfach nur ein Symptom behandelt wird.

Aus ganzheitlicher Sicht ist somit meiner Meinung nach von einer künstlichen Befruchtung abzusehen.

Das mag für das ein oder andere Paar schwer zu ertragen sein, da der Wunsch nach einem Kind sehr hoch ist. Es hat jedoch einen Grund, dass die Frau nicht schwanger wird. Diesem sollte wirklich auf den Grund gegangen werden, damit das Kind auch die optimale Essenz der Eltern bekommt, um ein langes, gesundes und glückliches Leben führen zu können.

5. Die Essenz des Lebens-Jing:

Wenn in der TCM vom Jing gesprochen wird, dann handelt es sich um die angeborene Essenz, welche wir von den Eltern bekommen.

Ich habe einen zusätzlichen Kurs zur Kinderheilkunde gemacht. Hierbei ging es zum überwiegenden Teil darum, dass der Mann und die Frau so gut wie möglich stärken sollten, damit Sie soviel Essenz wie möglich an das Kind weitergeben.

Die Essenz ist sogesehen unsere Lebensenergie die mit der Zeit immer mehr abnimmt, bis wir sterben.

Je weniger Essenz wir haben, umso anfälliger sind wir z.B. für Krankheiten, leben kürzer, oder haben schon von Geburt an gewisse angeborene Essenzschäden (z.B.Trisomie 21).

Daher ist der Essenz auch allerhöchster Respekt zu schenken und so gut wie möglich dafür zu sorgen, den Verbrauch so gering wie möglich zu halten, da Sie unsere Lebensenergie darstellt.

Daher ist auf eine gesunde Ernährung, ausreichend Sport und ein Leben nach der Oranuhr zu achten.

6. Der richtige Zeitpunkt

Wenn man sich den richten Zeitpunkt für eine Schwangerschaft anschaut, dann kommt für mich hier auch die besondere Stärke der TCM zum Vorschein.

Sie achtet nämlich auch darauf, welche Jahreszeiten wir haben und wann somit der Milz-Pankreas Qi Mangel und Leberblut Mangel am höchsten, bzw. niedrigsten sind.

Wenn man sich somit das Geburtsdatum anschaut, dann weiß man schon, zu welcher Jahreszeit die Mutter schwanger geworden ist. Daraus lässt sich dann ableiten, ob Sie aufgrund der Jahreszeit eher mehr oder weniger Qi hatte.

Aufgrund der Jahreszeit ist somit nach dem Winter der Qi Mangel am höchsten und stellt somit den schlechtesten Zeitpunkt dar ein Kind zu bekommen.

Der August/ September stellt den besten Zeitpunkt dar, da wir über den Sommer am meisten Sonne erhalten haben, am besten bewegt haben und somit der Qi Mangel am niedrigsten ist.

Somit spielt die richtige Jahreszeit für eine Schwangerschaft eine wichtige Rolle. 

7. Der TCM Schwangerschaftstest

Ich bin sehr ausführlich auf die unterschiedlichsten Aspekte eingegangen welche vor einer Schwangerschaft beachtet werden sollten, damit der positive Test, dann auch wirklich eine Freude für beide Partner und auch die Familie darstellt.

Zu dem TCM Schwangerschaftstest ist zu sagen, dass man bei einer schwangeren Frau anhand des Pulses erkennen kann, ob Sie ein Kind empfangen wird.

8. Eigene Erfahrung

Bevor ich meine TCM Ausbildung gemacht hatte, war mir nicht bewusst, dass man anhand des Pulses tatsächlich feststellen kann ob eine Frau schwanger ist.

Ich hatte jedoch das Glück, in meinem Kurs eine Frau zu haben, die während der Ausbildung schwanger geworden ist. Somit konnte ich durch die Pulsdiagnose feststellen, dass sich Ihr Puls geändert hatte und man somit 2 Pulse feststellen konnte.

Das war für mich eine sehr spannende und schöne Erfahrung auf natürliche Weise festzustellen ob eine Frau schwanger ist. Somit denke ich auch, dass es für die Paare eine schönere und natürlichere Methode darstellt zu fühlen und merken, dass die Frau wirklich schwanger ist.

Die Pulsdiagnose ist übrigens nicht so kompliziert wie es häufig dargestellt wird. Es ist jedoch eine Übungssache.

Wie hatte es mein TCM Lehrer so schön beschrieben.

,,Wenn wir etwas nicht können, dann üben wir es nicht und da wir es nicht üben können wir es nicht.“

In diesem Sinne möchte ich Dich anregen immer wieder mal deinen Puls zu fühlen und ein Gespür dafür zu bekommen. 

9. Fazit: Der TCM Schwangerschaftstest

Zum Abschluss möchte ich  darauf hinweisen, dass ich in meinem Bekanntenkreis 3 Personen kenne, die sich an die Tipps wo ich Ihnen gegeben habe orientiert haben, alle Kinder bekommen haben.

Ich kann es nicht genau nachweisen, dass es an meinen Tipps gelegen hatte. Mir ist es nur daran gelegen, dass Sie sich was gesünder ernähren und mehr auf die Organuhr achten.

Das Sie dann Kinder bekommen haben war ein schöner Nebeneffekt. 😉

Falls Du selber und dein/e Partner/in Kinder bekommen möchtet, oder Freunde und Familenangehörige kennst, die welche haben möchten, dann kannst Du gerne meinen Beitrag mit Ihnen teilen.

Ich denke, dass die TCM eine Möglichkeit bietet, eine weitaus ganzheitlichere Schwangerschaftsvorbereitung zu machen, als es heutzutage meistens gemacht wird.

PS: Wenn Dir der Beitrag gefallen hat und Du noch mehr über die TCM erfahren möchtest, dann kannst Du gerne die Chance auf ein persönliches kostenloses Erstgespräch mit mir  buchen, damit wir uns gemeinsam Deine gesundheitliche Situation anschauen können, um zu sehen, wie ich Dich mit meinem Wissen und Erfahrung optimal unterstützten kann.

Kinderwunschberater

Eduard Hiß Profil

Newsletter

Meine persönlichen Favoriten

Neueste Beiträge

Ähnliche Beiträge

The posts you requested could not be found. Try changing your module settings or create some new posts.