Element Feuer

von | Nov 2, 2022 | 5-Elemente Ernährung

Kinderwunschberater

Dieser Beitrag ist der zweite Teil der 5 teiligen Reihe bezüglich der einzelnen Elemente aus Sicht der TCM. In diesem Teil geht es darum, das Element Feuer näher zu betrachten. Die Ernährung nach den 5 Elementen spielt eine wichtige Rolle in der TCM Ernährungslehre. Es wird näher beschrieben welche Organe, welche Emotionen, welche Lebensmittel und welcher Geschmack Ihm zugeordnet wird. Lies gerne mehr, um näheres hierzu zu erfahren.

Mann springt vor Freude an der TCM in die Luft

1. Allgemeines zum Element Feuer (Huo) aus Sicht der TCM?

Das Element Feuer stellt das zweite der 5 Elemente anhand der Wandlungsphasen dar. Im folgenden siehst Du eine Liste welche Dinge dem Element Feuer zugeordnet werden können:

 

Jahreszeit: Sommer
Maximalzeit: 11-13 Uhr
Farbe: Rot
Geschmack: Bitter (Giftig)
Yin-Organ: Herz
Yang-Organ: Dünndarm
Emotion: Freude
Geräusche: Lachen
Klimatischer Faktor: Hitze

2. Die Funktionen des Herzens:

Das Herz ist das Yin Element der Wandlungsphase Feuer. Das Herz hat unter anderem folgende Funktionen:

  • Es kontrollert das Blut
  • Es kontrolliert die Blutgefäße
  • Es manifestiert sich im Gesicht
  • Es beherbergt den Geist
  • Es öffnet sich in die Zunge
  • Es kontrolliert das Schwitzen
  • Das Herz ist für das Farbsehen mit zuständig
  • Das Herz kontrolliert die Sprache
  • Das Herz ist für das Zeitgefühl zuständig
  • Das Herz lässt uns Schönheit wahrnehmen und uns am Leben erfreuen

3. Die Funktionen des Dünndarms:

Der Dünndarm ist das Yang Element der Wandlungsphase Feuer. Der Dünndarm hat unter anderem folgende Funktionen:

  • Er kontrolliert Empfanegn und Umwandeln
  • Er trennt die Flüssigkeiten

 

4. Thermische Einstufung der Lebensmittel:

Bei der Einstufung der Lebensmittel gibt es aus Sicht der TCM unterschiedliche Thermische Aspekte zu beachten hierunter fallen folgende Punkte:

  • Heiß
  • Warm
  • Neutral
  • Erfrischend
  • Kalt

5. Beispiele anhand der thermischen Einstufung

 

Heiß:

Fleisch:  Hammel, Lamm, Schaf, Ziege, Fleisch, alle gegrillten Sorten

Getränke: Bitterlikör, Cognac, Glühwein

Warm:

Getreide: Quinoa

Gemüse: Rosenkohl

Milchprodukte: Schafskäse, Ziegenküse, Ziegenmilch

Kräuter/Gewürze: Basilikum, Bockshornkleesamenpulver, Bohnenkraut, Grapefruitschale, Kakao, Kurkuma (Gelbwurz), Mohn, Oregan, Paprikapulver (edelsüß), Rosmarin, Thymian, Wacholderbeere

Getränke: Getreidekaffee, Kaffee, Rotwein

Neutral:

Getreide: Amaranth, Roggen

Gemüse/Salate: Brennessel, Eisbergsalat, Endiviensalat, Feldsalat, Rote Beete

Getränke: Bancha-Tee, Schwarzer Tee

Erfrischend

Getreide: Buchweizen

Gemüse/ Salate: Artischocke, Chicorée, Kopfsalat, Löwenzahn, Pastinake, Radicchio, Rucola (Rauke)

Obst: Holunderbeere, Pampelmuse, Quitte

Kräuter: Salbei,

Getränke: Altbier, Grüner Tee, Pils, Wasser (heiß)

Kalt

6. Fazit zum Element Feuer:

Wie Du sehen kannst, spielt bei dem Element Feuer die Farbe Rot und der bittere Geschmack eine wichtige Rolle. Desweiteren gibt es die Yin und Yang Organe Herz&Dünndarm welche dem Element Feuer zugeordnet sind.  Bei den Lebensmitteln gibt es dann auch eine Einstufung der Lebensmittel anhand diversen thermischen Aspekten.

Wenn Du mehr über die 5 Elemente-Ernährung und Rezepte erfahren möchtest, dann besorge Dir gerne das Buch „Das 5-Elemente-Kochbuch„.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen.

Mir hatte es gerade zu Anfang sehr geholfen mehr über die 5-Elemente zu erfahren und danach zu kochen.

Liebe Grüße

Eduard-Otto

Kinderwunschberater